Seit 1981 verantwortet und gestaltet jeweils eine Kirchengemeinde (oder zwei gemeinsam) rotierend dieses jährliche gemeindeübergreifende Gemeindefest, das zum Ziel hat, dass sich unsere Gemeindeglieder besser kennen lernen, sich austauschen und ein Zusammengehörigkeitsgefühl entstehen, wachsen und gefördert werden kann.

Blick auf Rotenzimmern

 

 

Angefangen hat alles in Rotenzimmern, der kleinsten, unserer Gemeinden. Seither bestimmt die ausrichtende Gemeinde den Charakter, den Zeitpunkt, den Umfang des Festes je nach den örtlichen Möglichkeiten und Eigenheiten.

Meist wirken alle Kirchenchöre, einer oder mehrere Posaunenchöre und andere Gruppen & Kreise aus den verschiedenen Kirchengemeinden bei diesem Fest mit und nicht selten feiern über den Tag hinweg zwischen 400 und 600 Menschen aus allen Orten mit.

Wegen der vielen und vielfältigen Veranstaltungen im Rahmen des Reformationsjubiläums und des Pfarrplans findet 2017 kein Kirchenfest statt!