Auswirkungen COVID-19-Pandemie auf unser kirchliches Leben

Noch immer - und wahrscheinlich noch für länger - sorgt die Corona-Pandemie dafür, dass unser kirchliches Leben anders abläuft als es bis März 2020 "normal" war. 

 

Auf unseren Corona-Unterseiten (siehe unten oder links) finden Sie Hinweise und Informationen zu Sonderregelungen (z.B. bei Gottesdiensten, Bestattungen ...), zu Hilfsangeboten
sowie Anregungen und Impulse zum Nachdenken über sich und Gott, den Glauben und das Leben.

 

Wir wünschen Ihnen Gottes Segen mit dem Zuspruch, den Gott dem jungen Anführer des Volkes Israel, Josua, gibt, der vor einer beänsgtigenden, gewaltigen Aufgabe steht, die die Existenz des Volks bedrohte. Eine Aufmunterung und ein Zuspruch, der durch Jesus Christus auch uns Christen gilt: "Ja, ich sage es noch einmal: Sei mutig und entschlossen! Lass Dich nicht einschüchtern [von nichts und niemanden] und hab keine Angst! Denn ich, der HERR, Dein Gott, stehe Dir bei, wohin Du auch gehst [was immer auch kommt]." (Jos. 1,9).