Unsere Corona-Sonderregelungen

In unseren Augen ist es kein "Buckeln vor der Tyrannei einer Gesundheitsdiktatur" oder "Einknicken vor medialer Hysterie", sondern gelebte und praktische Nächstenliebe (vgl. Lk. 10,27), alles Notwendige zu tun, um besonders gefährdete Menschen, vor direkter oder indirekter Ansteckung durch Covid-19 zu schützen. Wir versuchen dies mit Sonderregelungen, die Gottesdienste und Veranstaltungen ermöglichen aber in einem verantwortlichen Rahmen, in dem wir auch auf manches verzichten oder anderes verändern, das uns in "normalen" Zeiten lieb und wichtig ist. 

 

Im Folgenden finden sie Hinweise zu unseren Corona-Sonderregelungen
(Stand: 7. Oktober 2020)
:

Seelsorge, Praktische Hilfen und geistliche Impulse

Besuchen Sie zu diesen Themen unserer Unterseiten: Seelische Hilfe für Sie, Praktische Corona-Hilfe und Impulse zum Glauben, Nachdenken ...

Bestattungen, Taufen, Trauungen & Hausabendmahle

Bestattungen & Trauergottesdienste

  • Bestattungen finden derzeit ausschließlich auf den Friedhöfen, direkt am Grab, statt.
  • Eine Teilnehmerobergrenze gibt es derzeit nicht (mehr).
  • Menschen, die nicht gemeinsam in einem Haushalt leben oder nicht in direkter, gerader Linie miteinander verwandt sind (inkl. Personen aus deren Haushalt), müssen einen Mindestabstand von 1,50 m zueinander einhalten.
  • Beerdigungs- bzw. Kirchenchöre singen derzeit nicht. Andere musikalische Begleitung ist möglich bei Einhaltung von Mindestabständen zu Zuhörenden und Mitmusiziernden (Vom Band: Kein Abstand / Keyboard oder Gitarre: 1,50 m / Bläser: 3 m  / Solo-Gesang: 5 m).
  • Gemeinsames Singen ist möglich, wenn dabei ein Mund-Nasen-Schutz getragen wird.
  • Auf Friedhöfen ist der zuständige Bestatter verantwortlich für die Einhaltung von Verordnungen. Bitte beachten Sie ggf. dessen Hinweise.

 Taufen & Trauungen
Taufen
in Sonntagsgottesdiensten und Trauungen sind wieder möglich. Durch Voranmeldung teilnehmender Festgäste (mit Angabe direkter Verwandtschaftsverhältnisse) kann  sich die Maximalzahl der Gottesdienstteilnehmenden (s.u.) erheblich erhöhen.

 

 Hausabendmahle
Hausabendmahle im üblichen Rahmen (ca. 2-5 Personen) sind nach Absprache mit Ihrer/m zuständigen Pfarrer/in möglich.

Gottesdienst - aktuelle Zusatzregelungen (07.10.2020)

Seit die Fallzahlen in Deutschland wieder dratisch ansteigen, gelten für Gottesdienste zusätzliche Sonderreglungen über die - in den örtlichen Infektionsschutzkonzepten - festgelegten  Maßnahmen hinaus, bzw. abweichend von diesen. On diese greifen, hängt von den aktuellsten Fallzahlen eines Landeskreises anhand der "7-Tage-Inzidenz" (Fälle pro 100000 Einwohner in den letzten 7 Tagen) ab. Es gilt der Wert, der am Tag des Gottesdienstes im Internet (Robert Koch-Institut: COVID-19-Dashboard) zu finden ist. Da sich dieser täglich ändert, bitten wir darum, unbedingt die Hinweise der Ordnungsdienste zu bachten: 

  • 7-Tage-Inzidenz bis 34/100000 Bewohner/innen im Zollernalbkreis: Es gelten die bisher gewohnten Corona-Regelungen für Gottesdienste (siehe die untenstehenden Infektionsschutz-Konzepte)
  • 7-Tage-Inzidenz 35-49/100000 Bewohner/innen im Zollernalbkreis: Es dürfen nur noch Personen, die in einem gemeinsamen Haushalt leben, den Mindestabstand von 2 Metern unterschreiten. Verwandschaftsverhältnisse, das Leben im selben Gebäude (aber in zwei Wohnungen) o.ä. können nicht mehr berücksichtigt werden.
  • 7-Tage-Inzidenz ab 50/100000 Bewohner/innen im Zollernalbkreis: Es darf zusätzlich auch nicht mehr gesungen werden. Es besteht während des gesamten Gottesdienstes Maskenpflicht auch im Kirchenschiff. 

Gottesdienst-Infektionsschutzmaßnahmen (August 2020)

Für Gottesdienste in Kirchen gelten örtliche Infektionsschutzkonzepte (in Anpassung von Vereinbarungen zwischen Landeskirche und Landesregierung an örtliche Verhältnisse).
WICHTIG: Grundsätzliche Voraussetzung für die Teilnahme ist die Erfassung Ihrer Kontaktdaten (für Nachvollzug möglicher Infektionsketten). Die "Gästelisten" werden in den Pfarrämtern verwahrt und nach 4 Wochen vernichtet, wenn keine Infektionen bekannt werden.

 

 Verbundkirchengemeinde Bickelsberg-Brittheim

  • Im Kirchenschiff der Allerheiligenkirche Brittheim können derzeit bei optimaler Belegung maximal 33 Personen (inkl. Pfarrer/in, Ordnungsdienst usw.) mitfeiern, bei Belegung aller ausgewiesener  Plätze mit Einzelpersonen maximal 15. Auf der Empore können bei Bedarf und optimaler Belegung zusätzlich 10 Personen mitfeiern, bei Belegung der ausgewiesenen Plätze mit Einzelpersonen 4.
  • Im Kirchenschiff der Georgskirche Bickelsberg können derzeit bei optimaler Belegung maximal 41 Personen (inkl. Pfarrer/in, Ordnungsdienst usw.) mitfeiern, bei Belegung aller ausgewiesener  Plätze mit Einzelpersonen maximal 23. Auf der Empore können bei Bedarf und optimaler Belegung zusätzlich 26 Personen mitfeiern, bei Belegung der ausgewiesenen Plätze mit Einzelpersonen 12.
  • HIER finden Sie das Infektionsschutzkonzept, für unsere Gottesdienste in Bickelsberg und Brittheim.

Gesamtkirchengemeinde Leidringen-Rotenzimmern

  • Im Kirchenschiff der Peterskirche Leidringen können derzeit bei optimaler Belegung maximal XY Personen (inkl. Pfarrer/in, Ordnungsdienst usw.) mitfeiern, bei Belegung aller ausgewiesener Plätze mit Einzelpersonen maximal XY. Auf der Empore können bei optimaler Belegung zusätzlich XY Personen mitfeiern, bei Belegung der ausgewiesenen Plätze mit Einzelpersonen XY.
  • HIER finden Sie das Infektionsschutzkonzept, das alle weiteren Bestimmungen regelt.
  • Im Kirchenschiff der Nikolauskirche Rotenzimmern können derzeit bei optimaler Belegung maximal XY Personen (inkl. Pfarrer/in, Ordnungsdienst usw.) mitfeiern, bei Belegung aller ausgewiesener Plätze mit Einzelpersonen maximal XY. Auf der Empore können bei optimaler Belegung zusätzlich XY Personen mitfeiern, bei Belegung der ausgeweisenen Plätze mit Einzelpersonen XY.
  • HIER finden Sie das Infektionsschutzkonzept, das alle weiteren Bestimmungen regelt.

Verbundkirchengemeinde Rosenfeld-Isingen

  • Im Kirchenschiff der Stadtkirche Rosenfeld können derzeit maximal 34 Personen (inkl. Pfarrer/in, Ordnungsdienst usw.) mitfeiern, auf der Empore  zusätzlich 6 Personen.
  • HIER finden Sie das Infektionsschutzkonzept, das alle weiteren Bestimmungen regelt.
  • Im Kirchenschiff der Martinskirche Isingen können derzeit maximal 33 Personen (inkl. Pfarrer/in, Ordnungsdienst usw.) mitfeiern.
  • HIER finden Sie das Infektionsschutzkonzept, das alle weiteren Bestimmungen regelt.

 

Gottesdienste im Freien

  • Maximale Teilnehmerzahl: 500
  • Auch hier müssen Ihre Kontaktdaten erfasst werden.
  • Auch hier gilt ein Mindestabstand von 2 Meterrn zwischen Menschen, die nicht in einem Haushalt leben oder in direkter, gerader Linie verwandet sind (und Personen, die mit ihnen in einem Haushalt leben).
  • Auch hier muss beim Singen ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden!
  • Musizierende müssen Mindestabstände zueinander und zu Zuhörenden einhalten (Gitarre, Keyboard, Rhytmusinstrumente: 2 Meter / Bläser: 3 Meter / Solo-Gesang: 5 Meter).

Offene Kirchen

Diese Kirchen sind zu persönlicher Andacht und persönlichem Gebet für Sie geöffnet:

Allerheiligenkirche Brittheim: Mittwochs und sonntags ca. 8-20 Uhr.

Martinskirche Isingen: Sonntags ca. 10-18 Uhr.

Peterskirche Leidringen: Täglich 9-18 Uhr.

Stadtkirche Rosenfeld: Täglich ca. 10-18 Uhr.

Gemeindehäuser

Auch einige unsere Gemeindehäuser sind mit Einschränkungen, die jeweils in Infektionsschutzkonzepten geregelt sind, wieder geöffnet.
Bis 20 Personen sind keine Abstandsregeln zu beachten, ab 21 Personen gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern, wenn gemeinsam gesungen wird von 2 Metern. 

  • Das Gemeindehaus Bickelsberg bietet im (oberen) Gemeindesaal Platz für maximal 20 Personen (bei gemeinsamen Singen: 12), im (unteren) Jugenndraum für maximal 15 Personen (bei gemeinsamen Singen: 8). Näheres regelt ein Infektionsschutzkonzept.
  • Das Gemeindehaus Leidringen ...
  • Das Gemeindehaus Rotenzimmern ...

Folgende Gemeindehäuser werden derzeit nur in Sonderfällen - mit Einzelfall-Infektions-schutzkonzept - genutzt. Interessierte wenden Sie sich bitte ans zuständige Pfarramt:

  • Gemeindesaal Brittheim
  • Gemeinderäume Isingen
  • Das Gemeindehaus Rosenfeld