Aktuelle Termine (ca. 1,5 Wochen)

Gemäß der Verodnung des Kultusministeriums Baden-Württemberg vom 21.03.2020 sind bis auf Weiteres (womöglich bis 15.06.2020!) Gottesdienste und sonstige kirchliche Veranstaltungen, also auch Gruppen - selbst solche, die sich gewöhnlich in privaten Gebäuden treffen - untersagt und finden derzeit nicht statt.

Auch die Konfirmation ist - auf einen noch nicht festglegten Termin - verschoben.

In einem offenen Brief dankt Ministerpräsident Winfried Kretschmann allen Glaubensgemeinschaften und Gläubigen, dass sie die aktuellen Einschränkungen als Akt der Nächsentliebe auf sich nehmen und darüber hinaus in Projekten und Aktionen zur Verbesserung der Situation Vieler beitragen.

 

An Karfreitag und Ostern finden bei uns keine öffentlichen Gottesdienste statt. Zwischen der Gottesdienstzeit an Karfreitag und Ostersonntag schweigen (traditionell) die Glocken.

Im Gemeindebrief (der hoffentlich bis Gründonnerstag-Abend in Ihrem Briefkasten ist) empfehlen wir Ihnen, Ostern „mal ganz anders“ zu begehen und geben dazu einige Anregungen. Von Karfreitag bis Ostersonntag laden wir zum Beispiel zu einem Kreuzweg ein, der an der Georgskirche Bickelsberg beginnt und an der Allerheligenkirche Brittheim endet. Alle Stationen sind im Freien. Am Gemeindehaus Bickelsberg wird es einen Plan geben, der zu allen Stationen weist. Bitte gehen Sie diesen Weg allein oder im allerengsten Familienkreis. Bitte bilden Sie keine Gruppe(n)! Bei zufälligen Begegnungen beachten Sie bitte die allgemeinen Hinweise zum Seuchenschutz - am Besten halten Sie mindestens 2-3 Meter Abstand.

 

Beide Kirchen und das Gemeindehaus Bickelsberg bleiben, solange diese Verordnung in Kraft ist, geschlossen, da wir uns nicht in der Lage sehen, die strengen Verordnungen zu Desinfektion und Seuchenschutz für das Innere von öffentlichen Gebäuden vollständig zu gewährleisten.

 

Bestattungen (inkl. Trauergottesdienste) können derzeit ausschließlich auf dem Friedhof im Freien und nur im engsten Familienkreis (Im Regelfall: 10 Personen) stattfinden.

Nottaufen (Taufe von Menschen, bei denen zu befürchten ist, dass sie in kürzester Zeit versterben [könnten]) sind im engsten Familienkreis ebenfalls möglich.

 

Falls Sie private Seelsorge oder Unterstützung benötigen, können Sie sich gerne an Pfarrer Wegner-Denk wenden. Solange und sofern es möglich ist, wird er Sie auch zuhause besuchen (telefonische Absprache ist Voraussetzung).

 

Weitere Informationen zum kirchlichen Leben auf dem Kleinen Heuberg in Corona-Zeiten finden Sie auch HIER.

 

Turbulente Zeiten, in denen alles anders ist, Gewohntes nicht mehr funktioniert und machbar ist, sich in und um uns Unsicherheit, Wut und anderes verbreiten, fordern uns heraus - auch zum Innehalten, sich Gedanken zu machen über das, was einem Halt, Trost, Sinn und Kraft im Leben gibt, nicht zuletzt dazu, mit Gott ins Gespräch zu kommen und auf ihn zu hören.

Um Sie dabei zu unterstützen, gibt es zu jedem Sonn- und Feiertag eine Sonntagspredigt. Zur jeweils ursprünglich festgelegten Gottesdienstzeit läuten die Glocken.

Sie können die Predigt auf Wunsch per E-Mail oder in gedruckter Form (wir werfen sie gerne in Ihren Briefkasten) erhalten.

Wie immer ist sie auch HIER zu finden, jetzt auch als mp3-Version zum Anhören (+ Segen und 2 Lieder).

Auf den Corona-Unterseiten finden Sie weitere Anregungen für Gebete, häusliche Andachten, Impulse, Angebote der Landeskirche (und darüber hinaus) für alle Lebensalter und Lebenslagen usw.

 

Wir wünschen Ihnen ein ganz besonders Osterfest mit ganz neuen, tiefgehenden und guten Erfahrungen, die sich vielleicht erst und gerade ohne den Trubel, den Festtage sonst oft mit sich bringen, ergeben und legen Ihnen den Vorschlag des Heb-räerbriefs ans Herz: „Werft Euer Vertrauen nicht weg, das eine große Belohnung hat. Geduld aber habt ihr nötig, auf dass Ihr den Willen Gottes tut und das Verhei-ßene empfangt.“ (Hebr. 10,35-36).

 

Ihre Verbundkirchengemeinde Bickelsberg-Brittheim