Aktuelle Termine (ca. 1,5 Wochen)

Sonntag 28.06.2020 – 3. Sonntag Trinitatis
9:30 Uhr Gottesdienst in der Georgskirche Bickelsberg (Pfr. Wegner-Denk)

 

Sonntag 05.07.2020 – 4. Sonntag Trinitatis
9:30 Uhr Gottesdienst in der Georgskirche Bickelsberg (Pfr. Wegner-Denk)

 

Zu beachten bei Gottesdienstbesuchen

Gottesdienstfeiern (in Kirchen oder auch im Freien) düfen auch weiterhin nur mit Auflagen gefeiert werden. Da Kirchen und ihre Veranstaltungen vom Gesetzgeber als „öfgfentlicher Raum“ betrachtet werden, gelten z.T. abweichende Regelungen zu Corona-Maßnahmen für den privaten Raum oder Witschaft:

Gottesdienstablauf

Gottesdienste haben einen verkürzten Ablauf (ähnlich „Gottesdienst nach Agende 1931“). Gemeinsames Singen ist grundsätzlich untersagt, die Orgel wird gespielt. An manchen Sonntagen musizieren eventuell Solisten (Bläser sind in Kirchen derzeit nicht zugelassen). Die Türen bleiben während des Gottesdienstes geöffnet.

Platzangebot

In der Allerheiligenkirche Brittheim werden momentan (noch) keine Gottesdienste gefeiert. Die Georgskirche Bickelsberg bietet - bei Einhaltung des landeskirchlich vorgeschriebenen Mindestabstands von 2 Metern - Platz für maximal 32 Gottesdienstbesucher/innen (14 Einzelplätze auf der linken Kirchenschiff-[Taufstein]-Seite und im Altarraum und 18 Partnerplätze auf der rechten Kirchenschiff-[Sakristei]-Seite). Sollten alle Partnerplätze mit Einzelpersonen belegt werden, reduziert sich die Maximalbesucherzahl auf 23!
Falls diese Plätze nicht ausreichen, kann zusätzlich die Empore geöffnet werden. Sie bietet bei Partner-/Familienbelegung maximal 25 Plätze, bei Einzelbelegung 12.
Alle nutzbaren Plätze sind jeweils ausgeweisen und markiert. Bitte beachten Sie auch die Hinweise des Ordnungsdienstes.

Mund-Nasen-Schutz

Beim Betreten der Kirche bitten wir Sie dringend einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Besucher/innen, die den Gottesdienst im Kirchenschiff mitfeiern, empfehlen wir das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes. Auf der Empore ist das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes auch während des Gottesdienstes verpflichtend.

Einlass, Datenerfassung

Der Einlass erfolgt ab 9:15 Uhr am Haupteingang, da der Ordnungsdienst Ihre Namen, Adressen und Telefonnummern erfassen muss zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten. Die Gästelisten werden im Pfarramt verwahrt und, sofern keine Infektionen bekannt werden, nach 4 Wochen vernichtet. Die Teilnahme am Gottesdienst ist nur möglich, wenn Sie der Erfassung Ihrer Daten zustimmen.
Um Ansteckungsgefahren zu minimieren wird die Kirche in einer festgelegten Rei-henfolge belegt, auf die Sie am Eingang und am Schluss hingewiesen werden.

Desinfektion

Die Kirche und v.a. die Kontaktflächen werden vor und nach dem Gottesdienst desinfiziert. Am Eingang besteht zusätzlich die Möglichkeit zur Handdesinfektion.
Da die Sitzkissen nicht desinfiziert werden können, werden sie derzeit nicht verwendet. Alle, die ein Sitzkissen benötigen, sind gebeten, ein eigenes mitzubringen.

 

Unterschreitung des Mindestabstands von 2 Metern bei Verwandten

Anders als im privaten oder gastronomischen Raum, dürfen bei Gottesdiensten und kirchlichen Veranstaltungen (auch solchen, die in Privathaushalten stattfinden) ausschließlich Menschen, die gemeinsam in einem Haushalt leben, den Mindestabstand von 2 Metern unterschreiten! Verwandtschaftsgrade spielen hier keine Rolle!

 

Bestattungen, Taufen, Trauungen

Bestattungen (inkl. Trauergottesdienste) finden weiterhin ausschließlich auf dem Friedhof statt. Die aktuelle Teilnehmerobergrenze liegt bei 100 Personen. Auch hier ist der Mindestabstand von 2 Metern für Personen, die nicht gemeinsam in einem Haushalt leben, zu beachten.
Im Rahmen der allgemeinen Regelungen für Gottesdienste (siehe oben) sind ab so-fort auch wieder Taufen und Traungen möglich.

 

Seelsorge und Hilfe

Falls Sie Seelsorge oder andere Unterstützung benötigen, steht Ihnen Pfarrer Weg-ner-Denk gerne zur Verfügung. Sofern möglich besucht er Sie auch zuhause (telefonische Absprache ist Voraussetzung).

 

Offene Kirche in Brittheim

Die Allerheiligenkirche ist mittwochs und sonntags von ca. 8 bis 20 Uhr zum persönlichen Gebet geöffnet. Bitte betreten Sie keine abgesperrten Bereiche. Sie sind gesperrt, damit nicht immer die komplette Kirche desinfiziert werden muss, sondern nur genutzte Bereiche und Kontaktflächen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Kirchliche Veranstaltungen und Gruppen

Kirchliche Veranstaltungen und Gruppen können unter bestimmten, strengen, Voraussetzungen (z.B. schriftliches, vom KGR genehmigtes Infektionsschutzkonzept, Datenerfassung usw.) grundsätzlich wieder stattfinden. Nähere Informationen erhalten Mitarbeitende oder Interessierte im Pfarramt.

 

Gemeindehaus Bickelsberg

Da - laut Gesetzgeber - im Bereich der Jugendarbeit jede/r Anwesende 10 qm Platz benötigt und bei Veranstaltungen mit Erwachsenen ein Mindestabstand von 2 Metern garantiert werden muss, bleibt das Gemeindehaus Bickelsberg (das im oberen Gemeindesaal nur ca. 60 qm hat) - zunächst bis 7. Juli - weiterhin geschlossen.

 

Predigten, Andachten usw.

Zeiten, in denen Vieles anders ist als gewohnt, vieles auch unverständlich und seltam, fordern heraus, Zwischenbilanz im Leben zu ziehen, zu prüfen, was einem wirklich wichtig ist, was Halt gibt und trägt und auch dazu umzudenken und neue Prioriäten zu setzen. Sie laden auch ein, Gott wieder und ganz neu zu entdecken, das Herz bei ihm auszuschütten, auf ihn zu hören, die Welt - statt mit den Augen der Medien - mit Gottes Augen zu betrachten.
Um Sie zu unterstützen, stellt Ihnen Pfr. Wegner-Denk Predigten zur Verfügung. Sie können die Predigten auf Wunsch per E-Mail oder in gedruckter Form (wir werfen sie gerne in Ihren Briefkasten) erhalten. Wie immer finden Sie die Predigt auch auf dieser Unterseite  auch mit Segen und 2 Liedern als mp3 zum Anhören.
Zusätzlich stehen Ihnen auf den Corona-Unterseiten weitere Anregungen für Gebete, häusliche Andachten, Impulse und Angebote der Pfarrer vom Kleinen Heuberg, der Landeskirche (und darüber hinaus) für alle Lebensalter und Lebenslagen zur Verfügung.
Täglich um 19:30 Uhr läuten weiterhin die Glocken zum gemeinsamen Abendgebet.

 

Auflage Rechnungsabschluss 2019 und "Plan für kirchliche Arbeit 2020"

Der Rechnungsabschluss 2019 und der Haushaltsplan 2020 liegen vom 22.06-30.06.2020 bei der Kirchenpflege zur Ansicht bereit. Bitte melden Sie sich telefonisch bei Frau Ziegler (07428/8512) an.

 

Ihre Verbundkirchengemeinde Bickelsberg-Brittheim

 

 

Das gibt zu denken

Paulus schreibt in Gal. 5,22 „Die Frucht des Geistes (Gottes) ist Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue“. Ist das die Liebe, die die Ansteckungsgefahr anderer über das eigene Bedürfnis nach Veranstaltung, Reise, Treffen und Geselligkeit stellt? Ist das die Freude, die tiefer geht als Spaß, die sich innerlich befreit und gefestigt an Gottes Liebe und Wohltaten freut, selbst wenn die ganze Welt zusammenfällt? Ist das der Friede, der die Hand zur Versöhnung reicht und Frieden stiftet, den ersten Schritt zur Vergebung macht, selbst wenn ich im Recht bin? Ist das die Geduld, die nicht auf Barrikaden geht, wenn Shutdowns bei anderen früher gelockert werden als bei den Dingen, die mir wichtig wären? Ist das die Freundlichkeit, die nicht über unfähige Poilitker schimpft, sondern versucht sie zu verstehen und gut von ihnen redet? Ist das die Güte, die Fehler, Schwächen und Schuld anderer nicht auf Goldwaagen legt, sondern sie annimmt wie sie sind, die aushalten kann, wenn andere anderer Meinung sind? Ist das die Treue zu Gott und Mitmensch, die nicht Beziehungen nicht abbricht, falls die nicht so handeln, wie es mir in den Kram passt? Wenn ja, dann sollte ich Gott noch viel mehr mehr solche Frucht in meinem Leben bitten. Und Sie?

Pfr. Sven Wegner-Denk