Willkommen in der Evangelischen Verbundkirchengemeinde Rosenfeld-Isingen

Schön, dass Sie bei uns hereinschauen!


Wir sind zwei benachbarte Kirchengemeinden, die gut zusammen passen und
seit 2018 in einer Verbundkirchengemeinde vereint sind:

Isingen
(<-- klicken) mit 410 Gemeindegliedern (davon 50 aus Erlaheim und Binsdorf umgemeindet nach Isingen) und

Rosenfeld
(<-- klicken) mit 1080 Gemeindegliedern.

 

Wir hoffen, dass Sie in unserer Verbundkirchengemeinde Anregungen, Vertrauen und Hilfe erfahren können und eine gute Heimat finden.

 

Kontakt: 1. Vorsitzende Siglinde Ruoff     Pfarrer Bernd Hofmann
               Mömpelgardgasse 13                Großhaldeweg 4
               Tel. 07428-8761                        Tel. 07428-1232

 

________________________________________________________________________________

Gottesdienste in Rosenfeld und Isingen

Wir freuen uns sehr,

Sie wieder zu unseren Gottesdiensten einladen zu dürfen!


Im Gottesdienst dient Gott uns: Er stärkt uns durch sein Wort und Sakrament. Er hört uns und segnet uns.

Im Gottesdienst dienen wir Gott: Wir kommen, um seine Gegenwart zu feiern, sein Wort zu hören, zu beten und in seinem Geist Gemeinschaft zu halten.


Die Gottesdienste

können ab 10. Mai wieder stattfinden - unter Hygieneauflagen und mit Abstandsregeln:

  • 2 m zwischen einzelnen Personen bzw. Personen verschiedener Hausgemeinschaften (diese können beieinandersitzen) – d.h. bis zu 45 Personen haben in die Stadtkirche Platz, bis zu 30 Personen in der Martinskirche.

  • Wie bisher verzichten wir auf Händeschütteln

  • Die Empore muss nach bundesweiter Vereinbarung des Staates mit den Kirchen und Voraussetzung für die Wiederaufnahme von Gottesdiensten leider in jeder Kirche geschlossen bleiben (Hintergrund: vermehrte Gefahr herabschwebender Tröpfchen)

  • Kirchenmusik gibt es und Singen ist wieder erlaubt, allerdings mit Mundschutz.

  • Alltagsmasken werden empfohlen

  • Gesangbücher dürfen mitgebracht werden, und es liegen wieder Kirchengesangbücher auf. Diese bitte nach dem Gottesdienst am Platz liegen lassen, sie werden desinfiziert.
    Alle gemeinsam gesprochenen Texte sind auch per Beamer an der Wand sichtbar

  • Desinfektionsmittel stehen an den Eingängen bereit

Für Ältere und Risikogruppen ist die Teilnahme unsererseits - jedoch auf eigene Verantwortung - gerne möglich. Wir bitten um das gemeinsame Achten aller auf die bekannten Vorsichtsmaßnahmen, um niemanden zu gefährden.

Die Kinderkirche findet derzeit noch nicht statt.

___________________________________________________________________________

Verhaltensempfehlungen zur Verlangsamung der COVID-19 (Corona) Pandemie

Für die Kirchengemeinden des Kleinen Heubergs wurden auf einer zentralen Seite
Verhaltensregeln aufgestellt.

Die Seite finden Sie --> hier


________________________________________________________________________

Evangelische Verbundkirchengemeinde Rosenfeld-Isingen Gottesdienstordnung --- ab 1. Januar 2018 ---


1. Sonntag im Monat:         10.00 Uhr - Gemeinsamer GD in Isingen


2. Sonntag im Monat:           9.00 Uhr GD in Rosenfeld
                                           10. 00 Uhr GD in Isingen


3. Sonntag Im Monat:        10.00 Uhr - Gemeinsamer GD in Rosenfeld


4. u. 5. Sonntag im Monat:   9.00 Uhr in Isingen
                                            10.00 Uhr in Rosenfeld


Bitte beachten:  Beim    9.00 Uhr-GD wird vorausgeläutet
                           Beim  10.00 Uhr-GD wird nachgeläutet

 

Glockenläuten zum Abendgebet um 19.30 Uhr

 

Hilfen während der Corona-Krise:

Gebet verbindet - täglich um 19.30 Uhr

In „merkwürdigen“, verwirrenden - vielleicht auch beängstigenden - Zeiten geraten gewohnte Abläufe und Halt gebende Gewissheiten ins Wanken. Leider können wir uns derzeit nicht versammeln, um gemeinsam Trost, Hoffnung und Halt bei Gott zu suchen, der sagt: „In der Welt habt Ihr Ängste und Sorgen; aber seid getrost, ich [bin Euch nahe] und ich habe die Welt [ihre Bedrohungen und Nöte für Euch schon längst] überwunden.“ (Joh. 16,33).

Dennoch können wir auch in diesen Zeiten Halt gebende Gemeinschaft erleben, denn wir haben die wundervolle Möglichkeit des Gebets. Das Gebet verbindet uns mit Gott und mit all den anderen, die ebenfalls beten. Um das bewusst zu machen, läuten ab 23. März in unseren Kirchengemeinden des Kleinen Heuberg (und vielen weiteren evangelischen und katholischen Kirchengemeinden der Dekanate Freudenstadt, Sulz a.N. und Balingen) in den Wochen der Corona-Krise täglich um 19.30 Uhr die Glocken.

Wir laden Sie zu dieser Zeit ein, daheim zu beten, daraus Hoffnung zu schöpfen und insbesondere an alle Corona-Kranken und die in verschiedenen Bereichen von der Krise Betroffenen zu denken. Anregungen zum Gebet finden Sie auf unserer Homepage „www.rosenfeld-evangelisch.de“.

 

Als äußeres Trost- und Hoffnungs-Zeichen können Sie dabei auch eine Kerze ins Fenster stellen, die anderen zeigt, dass sie beim Beten nicht allein sind.

Wer keine Möglichkeit hat, diese Gebete aus dem Internet abzurufen, kann sich gerne an eines der Pfarrämter des Kleinen Heuberg wenden. Gerne stellen wir Ihnen die Gebete auch in gedruckter Form zur Verfügung. In Leidringen und Rosenfeld liegen sie auch in der Kirche aus.

____________________________________________________________________________________

Taufen, Abendmahl und besondere Anlässe sind in den 10.00 Uhr-Gottesdiensten möglich,
Taufen mit vielen Gästen coronabedingt in selbständigen Taufgottesdiensten.
____________________________________________________________________________________


Kindergottesdienst ist in Rosenfeld jeden Sonntag, in Isingen an jedem ersten Sonntag im Monat
(außer in den längeren Ferien) um 10.00 Uhr im Gemeindehaus; derzeit coronabedingt keine Kindergottesdienste.

===================================================================