Vorspann der "Kirchlichen Nachrichten"

hier

 

_________________________________________________________________________________

Kirchliche Nachrichten Rosenfeld-Isingen 22. - 29.10.2020

Wochenspruch zum 20. Sonntag nach Trinitatis:

Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der HERR von dir fordert: nichts als Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott.    Micha 6,8

Wochenlied           Wohl denen, die da wandeln       EG 295

Wochenpsalm       119    EG 748


Freitag, 23. Oktober 2020

Ab 17.00 Uhr

Isingen: Wir sammeln wieder Altpapier. Bitte stellen Sie Ihre Papierspenden gut sichtbar und wettergeschützt bereit; unsere fleißigen Helfer holen das Altpapier direkt dort ab.

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie den Erhalt unserer schönen Martinskirche. Bei unserer letzten Sammlung haben wir 195 € erzielt – vielen Dank!


Sonntag, 25. Oktober 2020

8.50 Uhr

Isingen: Gottesdienst in der Martinskirche mit Pfarrer Hofmann, Opfer: für unsere Verbundkirchengemeinde

10.00 Uhr

Rosenfeld: Gottesdienst in der Stadtkirche mit Pfarrer Hofmann, Opfer: für unsere Verbundkirchengemeinde

10.00 Uhr

Rosenfeld: Kinderkirche im Gemeindehaus!

 

Die Predigt liegt in den Kirchen aus und ist auf unserer Homepage zu finden.

Die Rosenfelder Stadtkirche ist täglich für Sie geöffnet.

Die Isinger Martinskirche ist in den Herbstmonaten geschlossen.

Wir bitten um Verständnis für die geltenden Abstandsregelungen und Hygienemaßnahmen.

 

Hinweise:

Pfarrer Hofmann hat Urlaub von 26. Oktober bis 1. November. Die Vertretung Pfarrer Wegner-Denk aus Bickelsberg, Tel. 1260.

 

Advents- und Weihnachtsideen zum Mitmachen!

Am vergangenen Mittwoch trafen sich Mitglieder des Kirchengemeinderats, des AK Isingen und interessierte Gemeindeglieder zu einem Weihnachtsspecial, wie wir in unserer Verbundkirchengemeinde Advent und Weihnachten feiern können.

Viele Ideen kamen zusammen. Nun bitten wir Sie – evangelische und katholische Gemeindeglieder, interessierte Bürger*innen um Mithilfe:

Stellen Sie sich vor, an mehreren / jedem? Abenden im Advent klingt es von irgendwoher weihnachtlich, es wird - auf Abstand (mit Mundschutz) – musiziert oder wenn möglich gesungen, man hört eine kleine Geschichte oder Gedicht, und nach 15 Min. geht wieder jeder seines Weges… Hört sich das gut für Sie an? Dann helfen Sie mit:

Öffnen Sie Ihre (Vor-)Gärten, Garagenplätze… und machen Sie mit bei unserem „Klingenden Adventskalender“. Mit Lichtern, Liedern/Musik und Leuten gegen die Dunkelheit dieser Jahreszeit. Hoffnung schenken auf den, der da kommt, und Herzen erwärmen für die beste Nachricht aller Zeiten: Gott wird Mensch!

Melden Sie sich bitte im Evang. Pfarramt, wenn Sie uns helfen möchten, diesen „Lebendigen Adventskalender“ in Rosenfeld umzusetzen. Wir können dann bereits feste Termine planen und freuen uns über Ihre Gastfreundschaft. Das Ausschenken von Tee oder Punsch ist in diesen Zeiten nicht erlaubt. Sie müssen daher auch nichts vorbereiten, außer einem kurzen Impuls (Geschichte, Andacht, Gedicht, Humorvolles – Ideen werden auch zur Verfügung gestellt). Gerne dürfen die Zuhörer heiße Getränke selbst mitbringen. Wer jeweils für Musik sorgen kann (falls Sie nicht selbst gern musizieren, Ihre Kinder Flöte spielen ...), können wir im Einzelnen klären, sobald die Orte und Termine feststehen.

 

In Isingen wird es einmal wöchentlich eine ähnliche Aktion geben. Näheres wird zu gegebener Zeit bekanntgegeben. – Ein wenig Weihnachtsüberraschung ist ja durchaus auch angebracht…


________________________________________________________________________________